Rums: Glitzer-Amy



Heute trage ich eine Amy von Pattydoo aus kuscheligem Glamoursweat in hell- und dunkelgrau. Der Schnitt gefällt mir sehr gut. Ist schön locker geschnitten, und Raglanärmel mag ich sowieso.

Leider habe ich beim Kürzen der Saumzugaben nicht aufgepasst und ein Loch in den Stoff geschnitten. Gerade wenn so etwas auf den letztem Metern passiert, finde ich es immer besonders ärgerlich. Ist euch das auch schon mal passiert? 

Naja, jetzt weiß ich wenigstens, an welcher Stelle ich das Label platziere ;-)


Verlinkt bei Rums.

Kommentare

  1. Oh nein, wie ärgerlich. Ich gestehe, ich versuche die Säume kurz vor knapp zu nähen, so dass ich nicht zurückschneide.
    Das wäre der Horror, ich drück die Daumen für eine tolle Lösung, wäre echt ärgerlich drum.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick.
    Und ein kleines Label wird das Loch verschwinden lassen.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts