Me Made Mittwoch

Nachdem mir der letzte Me Made Mittwoch so viel Spaß gemacht hat, habe ich beschlossen, auch heute wieder mitzumachen.
Diesmal mit einem türkis-weiß gestreiften T-Shirt mit gerafften Ärmeln. Der Grundschnitt ist wieder Fanö, die Ärmel habe ich mir bei einem gekauften Shirt abgeschaut. Der Stoff ist ein ganz dünner flutschiger Jersey vom Stoffmarkt.
Mehr Selbstgemachtes gibt es hier!



Kommentare

  1. Der Stoff und die Ärmel sind richtig schön, aber der Rest etwas unbetont!? Ich hab gute Erfahrung mit Abnähern bei Jersey gemacht (hindern das Shirt auch am hintenhochribbeln bei Hohlkreuzen). Bitte nicht falsch verstehen, dass Shirt ist durchweg tragbar, so wie es ist!

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  2. die Ärmellösung gefällt mir sehr gut,schöne Idee
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Schön!! Ich find ja immer toll, wenn ein T-Shirt irgendwie einen kleinen Kick hat. Deins hat!!!
    ... hast du das mit einem eingenähten Gummi gemacht?

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure Kommentare!

    @Pauline: Du hast recht, das Shirt ist insgesamt etwas weit geworden. Abnäher bei Jersey hab ich noch nie gemacht. Aber vielleicht ist das tatsächliche eine Überlegung wert...

    @Paula: Ja, ich habe ein Framilon-Gummi ziemlich stark gedehnt eingenäht.

    AntwortenLöschen
  5. Hu huuu
    hab dich grad entdeckt!!
    die Ärmel sind der Hammer!!!!
    Schaut toll aus.
    LG
    barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts